9. FFF-WELLWORK AM 6. MÄRZ 2014  BEI CHANGE COMMUNICATION.

 

„Big Idea und Innovation“. Klaus Flettner, geschäftsführender Gesellschafter von Change Communication wies auf die nach wie vor gültigen Parameter für große Kommunikationserfolge hin. Ganz gleich, ob On- oder Offline, Social oder Live…Individualität, Weitblick, Leidenschaft, Überzeugung und Wissen sind immer noch die wichtigsten „Macher“, angetrieben durch Spaß und Leidenschaft. Wer nicht groß denkt und weit blickt, der kommt auch nicht zu großen Lösungen.

 

„Nutzungsrechte in der Werbefilmproduktion – Bilder, Musik und Darstellerbuyouts. Alles geklärt?“ Diese Frage stellte Rechtsanwalt Guido Hettinger von der Kanzlei Brehm & v. Moers den Gästen.

 

 „Engagement follows content – von GenY lernen“. Richard Böhringer und Carsten Kritscher von
Vice Deutschland aus Berlin sprachen darüber, wie man die NO-TV Generation im Netz am besten erreicht.

WELLWORK 1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13