1. FFF-WELLWORK AM 27. Mai 2010

BEI DER ACHT FRANKFURT.

 

Referenten dieser ersten Veranstaltung waren:

Ralf Ott von der Acht Frankfurt und Simon Mayer vom Visual Catering, dem Designbüro von
Acht für Bewegt-Bild.

 

Tom Gläser von Neue Sentimental Film, der u.a. Ausschnitte aus dem von ihnen mitproduzierten Film "Plastic Planet" von dem österreichischen Regisseur Werner Boote zeigte.

 

Helmut Hartl von Embassy of Dreams und Andreas Simon von GAP, die sich mit ihren beiden Produktionen zusammengeschlossen haben, kamen mit ihrer Foto- und Regieagentin Kristina Korb und dem Regisseur Torben Liebrecht, der seinen Abschlussfilm zeigte.

 

Ralph Thamm und Detlef Wildermuth,

die vor zwei Jahren die European School of Design in Frankfurt gründeten.

WELLWORK 1

 2

 3

 4

5

6

7

8

9

10

11

12